Testreport Schutzbrillen

 

 

 

Aufgrund der sinnvollen Nachfrage bezüglich der Belastbarkeit unserer aktuell im Angebot befindlichen Schutzbrillen haben wir ein paar Tests durchgeführt.

Auf alle Brillen wurden jeweils 4 Schüsse von einer Distanz über 3,5 Metern abgegeben.

Zum Testen verwendet wurden 0,20g schwere 6mm BBs und ein Mix spielfeldüblicher Airsofts.



Test 1 verwendete einen Dan Wesson 715 6 Zoll Co2 Revolver mit Low-Power Hülsen. Dieser bringt es auf eine Energie von 0,67J.


Test 2 nutzte eine Cyma AK (S/AEG) mit einer Energie von rund 1,24J.


Test 3 wurde mit einer Federdruck VSR-10 durchgeführt, welche im Durchschnitt 2,05J umsetzt.


 

 

 

Schutzbrille 1 – Modell Wüstenfuchs – URL z.B. https://www.praetorian-gear.de/ausruestung/brillen-masken/airsoft-schutzbrille-wuestenfuchs-tan-klar_227_1198

Test 1 : Treffer sind nicht, bis kaum sichtbar. Nach einmal abwischen sieht die Brille noch fast aus wie neu. – Fazit: Zufriedenstellend bestanden.

Test 2 : Trefferspuren sind sichtbar. Nach säubern sind leichte Abdrücke sichtbar. Probleme mit der Stärke der Treffer hat die Brille aber bisher noch nicht. – Fazit: Zufriedenstellend bestanden.

Test 3 : Trefferspuren und Kratzer sind sichtbar. Nach säubern sind diese auch weiterhin sichtbar, aber die 2,05J über 3,5M konnten der Brille immer noch nicht wirklich etwas anhaben. – Fazit: Klar bestanden. (leider mit ein paar Kratzern)

 

 






Schutzbrille 2 – Modell X400 – URL z.B. https://www.praetorian-gear.de/ausruestung/brillen-masken/airsoft-schutzbrille-x400-schwarz-smoke_698_2137

Test 1 : Leichte Einschlagspuren und Kratzer sichtbar. Nach Abwischen ist kaum mehr etwas zu sehen. Bei genauem Hinsehen entdeckt man sie aber - Fazit: Zufriedenstellend bestanden.

Test 2 : Leichte Einschlagspuren und Kratzer sichtbar. Nach Abwischen bleiben diese auch, die Brille hält aber noch. – Fazit: Bestanden.

Test 3 : Einschlagspuren und Krazuer sind sichtbar. An einer Stelle ist das Polycarbonat-Glas beschädigt. Der BB wurde zwar gestoppt, (Bei Aufschlag abgeprallt) die Brille ist aber nun defekt. – Fazit: Durchgefallen.

Empfohlen daher nur bis ca. 1,2J.

 

 

 





Schutzbrille 3 – Modell T-1000 – URL z.B. https://www.praetorian-gear.de/ausruestung/brillen-masken/airsoft-schutzbrille-t1000-olive-klar_700_2139

Test 1 : Kaum Spuren feststellbar. Nach Abwischen sieht die Brille fast wie neu aus. – Fazit: Klar bestanden.

Test 2 : Leichte Kratzer sichtbar. Nach Abwischen sind diese aber kaum mehr zu sehen. – Fazit: Klar bestanden.

Test 3 : Deutliche Einschlag und Kratzspuren zu sehen. Nach dem Abwischen bleiben diese auch noch leicht sichtbar. Probleme mit den 2,05J aus den 3,5M sind aber noch nicht Erkennbar. – Fazit: Klar bestanden.

 

 





Schutzbrille 4 – Modell Basejump (mit Gitternetz) – URL z.B. https://www.praetorian-gear.de/ausruestung/brillen-masken/airsoft-schutzbrille-basejump-tan-gitternetz_210_1181

 

Test 1 : Kaum Spuren feststellbar. Hier gab es keine Auffälligkeiten. – Fazit: Klar bestanden.

Test 2 : Leichte Dellem im Gitternetz und Kratzer am Rahmen erkennbar. Die Brille hält aber weiterhin. – Fazit: Klar bestanden.

Test 3 : Sichtbare Dellen im Gitternetz und rahmen erkennbar. Aber die Brille hält. – Fazit: Klar bestanden.

 

 





Schutzbrille 5 – Modell Basejump – URL z.B. https://www.praetorian-gear.de/ausruestung/brillen-masken/airsoft-schutzbrille-basejump-olive-smoke_212_1183

Test 1 : Leichte Einschlagspuren erkennbar. Nach Abwichen ist kaum mehr etwas sichtbar. – Fazit: Bestanden.

Test 2 : Leichte Einschlag und Kratzspuren erkennbar. Nach Abwischen ist kaum mehr etwas sichtbar, - Fazit: Bestanden.

Test 3 : Deutliche Einschlagspuren im Rahmen und Einschlag sowie Kratzspuren auf dem Polycarbonat-Glas sichtbar. Die Brille hält aber. – Fazit: Bestanden. (Leider tendiert diese Brille dazu bei Bewegung anzulaufen)

 

 





Endergebnis: Nur die X400 hat in unserem Test nicht überlebt und ist daher nur bedingt empfehlenswert (max 1,2J).